Geografie-Workshop

„Futuregeneration Energies“ (www.dieerneuerbaren.at/?mdoc_id=1025450)

Als Klimabündnis-  und Wissen.Umwelt-Schule sind Themen rund um die erneuerbaren Energien wesentliche Bildungsinhalte.

Im Rahmen des GW-Unterrichts wurde den SchülerInnen der 3. und 4. Klasse im Oktober die Teilnahme an einem Workshop der Interessensgemeinschaft Windkraft Österreich ermöglicht.

Inhalte waren z. B. die Auswirkungen unseres Energieverbrauchs, Energie sparen und die praktische Umsetzung, Treibhauseffekt und Klimawandel, die Problematik der nicht erneuerbaren Energien, aber auch die Einsatzmöglichkeiten und Potenziale erneuerbarer Energien.

Ziel des Workshops war es, unseren SchülerInnen erneuerbare Energien als eine Chance für eine nachhaltige Zukunft darzustellen.

Zu den Fotos

FUSSBALL-TURNIER

Am 16.10.2017 spielten wir beim U13 Schülerliga Fußball-Turnier in Lassee mit. An diesem Turnier des B-Pools des Bezirkes Gänserndorf nahmen insgesamt vier Mannschaften teil (Aktiv-MS Hohenruppersdorf, NMS Lassee, NMS Auersthal und NMS Deutsch Wagram). Bei herrlichem Wetter spielte auf der wunderschönen Anlage jede Mannschaft gegen jede jeweils 12 Minuten parallel auf zwei Plätzen.
Leider hatten wir dieses Mal nicht wirklich eine Chance. Wir freuen uns aber dennoch schon auf das Hallenturnier im Februar und die Rückrunde im Frühjahr.

Unsere Ergebnisse:

A-MS HR – NMS Auersthal     1:4
A-MS HR – NMS Deutsch Wagram     0:2
A-MS HR – NMS Orth/Donau     0:5

Weitere Infos findet man auf der Schülerliga Homepage des Bezirkes Gänserndorf: http://vokale.bplaced.net/joomla3.1schuelerliga/

 

Gratulation unserer 2. Klasse!

Wie bereits im Vorjahr gelang es auch heuer wieder den Kindern der zweiten Klasse das Mobilitätsprojekt „Klimafit zum Radlhit“(Route 2) für sich zu entscheiden.
Für Schulwege, die mit dem Rad, Bus oder zu Fuß zurückgelegt wurden, gab es Punkte. Durch die Beantwortung von Fragen über Highlights aus der Region, Mobilität und Klimagerechtigkeit konnte man Zusatzpunkte gewinnen.
Belohnt wurden die SchülerInnen mit einem Gutschein für eine „Römische Erlebnistour“ in Carnuntum.
Als Klimabündnisschule zählt es zu unseren Aufgaben, einen Beitrag zur klimafreundlichen Mobilität zu leisten.

Die 4. Klasse erkundet die Ringstraße

Anna hinter der Oper

Am 3. Oktober begab sich die 4. Klasse nach Wien, wo jedes Kind wie ein Reiseleiter eine Sehenswürdigkeit vorstellte. Das durch geleitete Internetrecherche bereits im Vorfeld erarbeitete Wissen über diese Sehenswürdigkeit entlang der Ringstraße wurde so den MitschülerInnen präsentiert.

Die ZuhörerInnen hatten dem/r Vortragenden aufmerksam zu lauschen, galt es doch bei jeder Station drei Fragen zu beantworten, welche diese/r vorbereitet hatte. Alle Fragen wurden in einem Heftchen mit Stadtplan zusammengefasst. Die Antwort wurde vor Ort eingetragen, sodass ein eigener „Reiseführer“ entstand.

Trotz leichten Regens hielten die „TouristInnen“ tapfer durch und bevor Starkregen einsetzte, wurde noch der Bus nach Hause erreicht. Bloß der Fastfood-Genuss musste entfallen. Weitere Fotos!

Alle lauschen dem Vortrag von Lukas
Die Klasse vor der Secession