Projekttage

In der letzten Schulwoche wurde wie in den vergangenen Jahren der Unterricht aufgelöst und es standen spannende und lustige Projekttage auf dem Programm.

Am Montag fand bei herrlichem Wetter das traditionelle Sportfest statt. Zuerst wurde der Leichtathletik-Wettkampf mit den Disziplinen Weitsprung, Schlagballwerfen und 60-m-Lauf ausgetragen.

Folgende Schüler standen in ihrer Altersklasse auf dem Siegerpodest:

Knaben 1. und 2. Klasse: 1. Platz: Sebastian, 2. Platz: Tobias, 3. Platz: Florian

Mädchen: 1. und 2. Klasse: 1. Platz: Marlies, 2. Platz: Simone, 3. Platz: Lisa-Marie

Knaben 3. und 4. Klasse: 1. Platz: Mario, 2. Platz: Phillip, 3. Platz: Julian

Mädchen 3. und 4. Klasse: 1. Platz: Stephanie, 2. Platz: Sarah, 3. Platz: Sophie & Leonie

Zwischenzeitlich konnte man seine Jonglierkünste beim Zirkus-Workshop verbessern. Abschließend gab es einen „Biathlon“, bei dem die 4. Klasse großen Teamgeist bewies und mit Abstand gewann.

Am Dienstag stand für alle vier Klassen das Freibad in Mistelbach auf dem Programm. Hier konnte man sich auf spielerische Weise Abkühlung verschaffen.

Schließlich folgte am Mittwoch für die 1. – 3. Klasse eine Draisinenfahrt auf der „Weinvierteldraisine“ von Asparn nach Grafensulz. Bei der Hinfahrt wurde fleißig getreten. Zur Belohnung gab es dann eine Alpaka-Wanderung. Die Schüler schlossen mit diesen putzigen Tieren sofort Freundschaft. Zurück ging es dann in rasanter Talfahrt wieder nach Asparn, wo schon das Schienentaxi auf uns wartete und uns wieder nach Mistelbach brachte.

Diese Tage haben den Kindern trotz der Hitze großen Spaß gemacht und die Klassengemeinschaft, aber auch Freundschaften zwischen den Klassen gestärkt.

Zu den Fotos

Veröffentlicht am: