Top – Mathematikerin in der Aktiv-MS

Wie bereits im Bericht am 23.04.2017 erwähnt, hat sich Sarah Zillinger für die Finalrunde des Pangea-Mathematikwettbewerbes qualifiziert. Diese Finalrunde fand am 06.05.2017 in der Universität Wien – Fakultät für Mathematik – statt.
Sarah kehrte als Zehntplatzierte von Niederösterreich und als 55. von Österreich zurück. Die junge Nachwuchs-Mathematikerin wurde in der Mittelschule geehrt und bekam für ihre tollen Leistungen einen Libro- Gutschein und die offizielle Pangea-Urkunde überreicht.

Beim Pangea Wettbewerb müssen die SchülerInnen zunächst in einer Vorrunde 15 bis 20 Aufgaben lösen. Dazu haben sie 45 Minuten Zeit, die Themeninhalte werden aus den Vorjahresthemen des Mathematikunterrichtes, Knobel- und Logikaufgaben zusammengestellt. Aus dieser Vorrunde erreichen die ersten 100 SchülerInnen aus ganz Österreich je Klassenstufe die Finalrunde. Dort sind nochmals zehn herausfordernde Multiple-Choice-Aufgaben zu lösen.

Herzliche Gratulation an Sarah – sie hat sich tapfer geschlagen!

Veröffentlicht am: